Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

23 Aug.
bei FloGassManno
Das Leben besteht aus einer Reihe von Entscheidungen, Handlungen und Konsequenzen. 
genau und da befindet sich das lebendige Leben. Heute handele ich nicht mehr impulsiv und auch nicht mehr berechnend alles hinerfragend.Heute handele ich aus meiner inneren Wahrheit heraus. Meine Intuition ist gekoppelt mit meinen Werten und meinen Prinzipien. Somit habe ich eine innere Wahrheit der ich voll vertraue. Heute lebe ich sehr frei und leicht damit. Ich muss nichts mehr hinterfragen. ich kann mich auf meine Entscheidungen verlassen. Und ich trage die Verantwortung für meine Entscheidungen mit allen Konsequenzen. Dafür steh ich als Erwachsener Mann. ich schäze diese Lebensweise sehr. denn es hat mir die Schwere meines Lebens genommen. Ich muss heute nicht mehr im Kopf sein.Ich darf aus meinem Bauch heraus leben. Was eine Freiheit.
 
Gruß Florian
 
Entscheidungen treffen
 
23.08 
 
“Bevor wir clean wurden, wurden die meisten unserer Entscheidungen impulsiv getroffen.
Heute sind wir nicht in dieser Denkweise gefangen.”
 
Basic Text. S. 111
__________________________
 
Das Leben besteht aus einer Reihe von Entscheidungen, Handlungen und
Konsequenzen. Als wir Drogen nahmen, wurden unsere Entscheidungen gewöhnlich von
unserer Krankheit bestimmt und führten zu selbstzerstörerischen Handlungen und
furchtbaren Konsequenzen. Mit der Zeit hielten wir das Treffen von Entscheidungen für ein
Spiel mit gezinkten Karten, das wir so selten wie möglich spielen sollten.
Aus diesem Grund haben viele von uns große Schwierigkeiten, Entscheidungen in
der Genesung zu treffen. Durch das Arbeiten der Zwölf Schritte gewinnen wir allmählich
Übung im Treffen von Entscheidungen, und zwar mit positiven Ergebnissen. Wo unsere
Krankheit früher unser Leben und unseren Willen bestimmte, bitten wir nun unsere Höhere
Macht, für uns zu sorgen. Wir machten eine Inventur unserer Werte und unserer
Handlungen, überprüften das Ergebnis zusammen mit jemandem, dem wir vertrauen und
bitten Gott, wie wir ihn verstehen, unsere Mängel von uns zu nehmen. Im Arbeiten der
Schritte gewinnen wir Freiheit vom Einfluss unserer Krankheit und lernen Prinzipien der
Entscheidungsfindung, die uns durch alle Bereiche unseres Lebens führen.
Heute müssen unsere Entscheidungen und deren Konsequenzen nicht mehr von
unserer Krankheit beeinflusst sein. Unser Glaube gibt uns den Mut und Führung, gute
Entscheidungen zu treffen und die Kraft, nach ihnen zu handeln. Das Ergebnis dieser Art von
Entscheidungen ist ein lebenswertes Leben.
__________________________
 
Nur für Heute: Ich werde die Prinzipien der Zwölf Schritte benützen, um gesunde
Entscheidungen zu treffen. Ich werde meine Höhere Macht um die Kraft bitten, nach diesen
Entscheidungen zu hand
 
Ich liebe meine Ecken und Kanten, denn Edelsteine sind auch nicht rund